Kochbuch: Cowboy Cooking

von Buffalo Verlag

11,90 

Enthält 5% Ermäßigter Steuersatz
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Marke:

Die jeweilige Tätigkeit eines Cowboys bestimmte in der Regel die Art seiner Mahlzeiten. Auf der Ranch war das Angebot durch frische Lebensmittel üppiger als auf einem monatelangen Trailritt. Als “Lonesome Rider” auf der Suche nach verirrten Rindern begrenzten sich die Lebensmittel des Cowboys auf das, was in die Satteltasche passte. Auf einem Round Up wiederum konnte er sich darauf verlassen, dass der Koch am Chuck Wagon für die hart arbeitenden Männer entsprechende Mahlzeiten zubereitete.

Dieses Buch enthält eine Sammlung von weit über 100 Rezepten – vom reichhaltigen Frühstück über das Hauptgericht bis hin zu Kuchen und Gebäck – nach denen auch heute noch auf den Ranches oder bei entsprechenden Veranstaltungen die Mahlzeiten zubereitet werden. Dabei können je nach Rezept ein herkömmlicher Herd, eine offene Feuerstelle oder auch der berühmte Dutch Oven zum Einsatz kommen. Die Gerichte sind einfach zuzubereiten, da das rustikale Leben im Westen nicht viel Raum für raffinierte Spielereien beim Kochen ließ.

Ideal für rustikale, gesellige Zusammentreffen in kleinerem oder größerem Rahmen, Grillfeste, ausgedehnte Frühstücksparties, ein zünftiges Truthahnessen oder auch für Jäger und Angler. Veranstalter von kleineren oder größeren Outdoor-Events werden sicherlich nicht nur Freude an den Barbecue-Rezepten, insbesondere den Saucen haben, sondern auch die Eintöpfe für ihre Zwecke zu schätzen wissen.

Die Autorin bereiste seit 1991 mehrmals im Jahr den Südwesten der USA und sammelte auf diesen Reisen den größten Teil der Rezepte. Sie beruhen weitestgehend auf mündlichen Überlieferungen, die auf den Ranches in den Familien und von den Köchen an ihre Nachfolger weiter gegeben wurden.

104 Seiten – viele s/w-Bilder aus dem Leben der Cowboys
Format 148 x 210 – broschiert
Autor: Ute Tietje
Buffalo Verlag, Verden – 6. Auflage 2016

11,90 

Buffalo Verlag

Der Buffalo Verlag wurde 2003 in Kirchlinteln-Kükenmoor auf der ST-Moorland-Ranch gegründet und publizierte als erstes Werk:

„Cowboy Cooking – Traditionelle Chuck Waggon und Ranch-Küche“.

2007 erfolgte der Umzug des Verlages nach Verden/Aller, dem heutigen Firmensitz.

Der Buffalo Verlag ist ein kleiner Verlag, der viel Wert auf Individualität legt. Bisher wurden hauptsächlich spezielle Kochbücher und Reitsportfachbücher verlegt. Des Weiteren erschien ein humorvoller, halberotischer Roman, der in Andalusien spielt und eine texanisches Jugend-Abenteuer.

Für jedes Buch aus dem Buffalo Verlag wird vor Ort recherchiert, sodass Authentizität gewährleistet ist.

Bei den Kochbüchern galt es, nicht den tausenden auf dem Markt befindlichen 08/15-Kochbüchern mit vielen bunten Bildern weitere hinzuzufügen, sondern einen eigenen Stil zu entwickeln. Das zeigt sich schon darin, dass vor dem Rezeptteil etwas über die Geschichte des Landes, die Lebensweise seiner Einwohner berichtet wird. Oder sonstige buchspezifische Hinweise gegeben werden, sodass der Leser sich ein Bild machen kann, woher die Rezepte kommen und wie sie sich entwickelt haben. Denn bei den Gerichten aller Kochbücher handelt es sich um alte Familienrezepte, die teilweise mehr als 100 Jahre alt sind. Trotzdem enthalten die Bücher fast ausschließlich nur Rezepte, deren Zutaten auch in Deutschland erhältlich sind, denn niemand braucht ein Kochbuch, wenn er die Rezepte ohnehin nicht nachkochen kann. Dazu sind die Gerichte leicht zuzubereiten (auch für Anfänger), wie uns viele Kunden bestätigt haben.

Auch die Reitsportbücher unserer Fachautoren haben ihren eigenen Stil. So werden Übungen nicht mit bunten Fotos, sondern Grafiken aus der Reiterperspektive erklärt, sodass sie leicht nachzuvollziehen sind.

Beschreibung

Die jeweilige Tätigkeit eines Cowboys bestimmte in der Regel die Art seiner Mahlzeiten. Auf der Ranch war das Angebot durch frische Lebensmittel üppiger als auf einem monatelangen Trailritt. Als “Lonesome Rider” auf der Suche nach verirrten Rindern begrenzten sich die Lebensmittel des Cowboys auf das, was in die Satteltasche passte. Auf einem Round Up wiederum konnte er sich darauf verlassen, dass der Koch am Chuck Wagon für die hart arbeitenden Männer entsprechende Mahlzeiten zubereitete.

Dieses Buch enthält eine Sammlung von weit über 100 Rezepten – vom reichhaltigen Frühstück über das Hauptgericht bis hin zu Kuchen und Gebäck – nach denen auch heute noch auf den Ranches oder bei entsprechenden Veranstaltungen die Mahlzeiten zubereitet werden. Dabei können je nach Rezept ein herkömmlicher Herd, eine offene Feuerstelle oder auch der berühmte Dutch Oven zum Einsatz kommen. Die Gerichte sind einfach zuzubereiten, da das rustikale Leben im Westen nicht viel Raum für raffinierte Spielereien beim Kochen ließ.

Ideal für rustikale, gesellige Zusammentreffen in kleinerem oder größerem Rahmen, Grillfeste, ausgedehnte Frühstücksparties, ein zünftiges Truthahnessen oder auch für Jäger und Angler. Veranstalter von kleineren oder größeren Outdoor-Events werden sicherlich nicht nur Freude an den Barbecue-Rezepten, insbesondere den Saucen haben, sondern auch die Eintöpfe für ihre Zwecke zu schätzen wissen.

Die Autorin bereiste seit 1991 mehrmals im Jahr den Südwesten der USA und sammelte auf diesen Reisen den größten Teil der Rezepte. Sie beruhen weitestgehend auf mündlichen Überlieferungen, die auf den Ranches in den Familien und von den Köchen an ihre Nachfolger weiter gegeben wurden.

104 Seiten – viele s/w-Bilder aus dem Leben der Cowboys
Format 148 x 210 – broschiert
Autor: Ute Tietje
Buffalo Verlag, Verden – 6. Auflage 2016

Artikelnummer: ISBN 3-9809141-0-0 Kategorien: , ,