ecogold – Der Gamechanger unter den Sattelpads

“Die Sattelunterlage ist, was Reiter und Pferd miteinander verbindet und ihnen erlaubt, Eins zu werden” Patricia Da Silva

Um das Zitat von ecogold Inhaberin Patricia Da Silva aufzugreifen: Eine Sattelunterlage ist inzwischen so viel mehr als nur eine Schicht, welche das Sattelleder vor Schmutz und Schweiß schützt. Es ist ein It-Piece, ein Hingucker, ein Stoßdämpfer… für manche der Inbegriff ihrer Shoppingträume, für andere einfach zweckdienlich. Eine gute Sattelunterlage sollte aber immer schweißabsorbierend und atmungsaktiv sein, anatomisch geformt (vor allem am Widerrist) und möglichst leicht.

All diese Kriterien und noch viel mehr wird in den Produkten von ecogold vereint.

Wer steckt hinter ecocold?

Vor dreißig Jahren hat sich ein begnadeter Reiter auf die Mission gemacht, Schabracken zu modernisieren und damit die Sicherheit, den Komfort und die Leistung der Pferde zu verbessern.

Ecogold wurde von John Da Silva, einem in Europa ausgebildeten Textilingenieur, gegründet. Er arbeitete seit den frühen 1960er Jahren mit High-Tech-Stoffen und wird die Entwicklung der heute beliebten Cross-Country-Sattelunterlagenform zugeschrieben, die die auf dem Pferd aufliegende Oberfläche reduziert, damit Vielseitigkeitspferde kühler bleiben.

Ecogold, das jetzt von Johns Tochter Patricia Da Silva (früher ebenfalls erfolgreich in Vielseitigkeitsprüfungen) geführt wird, setzt sich weiterhin dafür ein, das Wohlergehen des Pferdes immer an die erste Stelle zu setzen und innovative, neue Schabrackendesigns mit ethischen und nachhaltigen Maßnahmen zu entwickeln. Das Flip Half Pad Matte – das 2020 debütierte – ist beispielsweise das erste Pad seiner Art, das vegan und ethisch einwandfrei hergestellt wurde.

Die Ecogold-Fabrik befindet sich im Côte-des-Neiges-Viertel von Montreal, einem der kulturell vielfältigsten Viertel Kanadas. Ecogold ist ein stolzer Teil dieser Vielfalt und lässt sich von dieser inspirieren und setzt diese Inspiration wiederum in ihrem Ethos frei. Montreal hat eine reiche Geschichte der Textil- und Bekleidungsherstellung, die bis in die späten 1800er Jahre zurückreicht, und ecogold ist bestrebt, dieses Vermächtnis bis heute fortzuführen.

Ecogold steht hinter jeder der Schabracken, die so konzipiert sind, dass der Komfort deines Pferdes an erster Stelle steht. Jeder Käufer erhält eine 30-Tage-Glücksgarantie, um Risikofrei testen zu können. Olympioniken wie Boyd Martin, Mclain Ward, Jacqueline Brooks und Jessica Phoenix verlassen sich bei jedem Ritt auf diese Pads.

 

Was macht ecogold so einzigartig?

Die Schabracken und Pads von ecogold sind alle aus speziellen Hightech Textilien hergestellt und verfügen über eine Wabenstruktur. Diese Struktur macht die Sattelunterlagen extrem leicht und feuchtigskeitsabtransportierend. Es gibt sie in unzähligen Farben und Formen und zwar sowohl für Dressur, Springen und Vielseitigkeit als auch für Western.

Faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung sind diesem Unternehmen überaus wichtig. Alle Produkte werden in der familieneigenen Schneiderei von Hand hergestellt und genäht. Das merkt man auch, wenn man sich diese Pads einmal genauer ansieht: Beste Materialien und hochwertige Verarbeitung. Auch die Rohstoffe werden so klimaneutral wie möglich bezogen und alle Ressourcen verantwortungsvoll genutzt, um den CO2 Abdruck so gering wie möglich zu halten. Außerdem setzt sich das Unternehmen für den Tierschutz ein und verwendet ausschließlich vegane Rohstoffe.

 

Welche Pads und Schabracken gibt es?

Es gibt vier verschiedene Varianten, die alle anatomisch geschnitten, hypoallergen, rutschfest, atmungsaktiv, waschmaschinenfest und besonders leicht sind.

Variante 1: SECURE

Bei dieser Variante handelt es sich um die dünnste. Sie zeichnet sich durch ihre extrem gute Haftung am Pferderücken und am Sattel aus und ist im Rückenbereich ganz leicht gepolstert. Diese Schabracke verrutscht nachweislich keinen Zentimeter auch bei höchster Beanspruchung und seine Materialien halten das Pferd trocken und komfortabel. Durch die dünne Textur hat man außerdem einen besonders nahen Kontakt zum Pferdeleib.

Variante 2: COOLFIT

Das intelligente CoolFit™ Material erkennt den Schweiß des Pferdes und reagiert darauf, indem es seine Temperatur senkt und Feuchtigkeit schnell verdunstet. Zugleich ist der Rückenbereich weich gepolstert, sodass kein zusätzliches Pad benötigt wird. Mit den herausnehmbaren und ergänzbaren Shims, kann diese Schabracke außerdem als Korrekturpad verwendet werden und kleinste Druckveränderungen ausgleichen. Die Stoßdämpfende Wirkung gepaart mit der Leichtigkeit und Luftzirkulation machen diese Schabracke besonders beliebt bei Vielseitigkeitsreitern.

Variante 3: CALMATECH

Sanfte und wohltuende Linderung für besonders sensible Pferderücken: das zeichnet die Calmatech Variante aus. Dies ist eine großartige Lösung für Leistungspferde mit empfindlicher Haut und Problemen in der Sattellage. Das medizinische Fleece reduziert Reibung und Druck an allen Kontaktpunkten, verbessert die Luftzirkulation und leitet Feuchtigkeit von der Haut ab, um so die Beschwerden zu lindern und Wundstellen vorzubeugen. Auch diese Variante kann mit den Shims angepasst werden und dadurch als Korrekturpad oder zur noch größeren Stoßreduzierung erweitert werden.

Die Halfpads

Diese Pads gibt es jeweils in der Dressur- oder Springform. Es bietet eine hervorragende Stoßdämpfung und kann beidseitig genutzt werden. Die Seite aus veganem Leder ist in den Farben Schwarz, Marineblau, Havanna, Mokka, Weiß oder Champagner erhältlich. Dreht man das Pad um, kann die zweite Seite in Schwarz oder Weiß gewählt werden. Auch hierfür gibt es Einlagen (Shims) mit denen man Korrekturen vornehmen kann. Es ist außerdem absolut rutschfest, hypoallergen und leicht.

Neu: die passenden Fliegenohren

Ab sofort gibt es auch passende Fliegenhauben, um das Set perfekt abzustimmen. Sie haben einen leichten Gehörschutz, sind atmungsaktiv und feuchtigkeitsresorbierend.

 

Für wen eignet sich ecogold?

ecogold ist eine Marke für echte Pferdemenschen und Reiter – geradlinig und funktional

Diese Schabracken und Pads von ecogold eignen sich für jeden, der sich bewusst für ein pferdegerechtes und gleichzeitig ethisch fair hergestelltes Produkt entscheiden möchte. Auf keinen Fall ist ecogold “Null-Acht-Fünfzig” und auch kein Massenprodukt. Es ist kein Schickimicki und kein Bling-Bling, sondern geradlinig, hochwertig und absolut funktional.

Nicht umsonst werden diese Schabracken von Kunden als “Gamechanger” in der Schabrackenwelt bezeichnet, denn die Pferde zeigen eine deutliche Verbesserung unter diesen Schabracken und wer einmal eine hatte, möchte keine andere mehr. Durch die absolute Langlebigkeit sind sie jeden Cent wert und halten was sie versprechen.

 

Die Schabracken und Pads findest du hier in unserem Shop. Wenn du bestimmte Farbwünsche hast, sende uns gerne eine Nachricht.